THE CONFIGURATION MANAGERS

Jeder sollte das tun, was er am Besten kann.
Sie entwickeln Software, wir managen Ihre Softwareproduktion und Softwarekonfiguration.


Ihre Vorteile

PHILOSOPHIE

Win-Win
Durch die zentrale Dienstleistung muss nicht jeder Konfigurationsmanagement-Know-How
aufbauen und Erfahrungen sammeln. Wir sind als Spezialist effizient und Sie sparen Kosten.

No risk but fun
Mit OCTiS stehen Ihnen rund um die Uhr viele Spezialisten zur Verfügung die einen Job machen können.
Nicht ein Entwickler, der viele Jobs machen muss.
Der Ausfall von einzelnen Know-How Trägern kann Sie nicht mehr schrecken, wir managen das.

Integration
Durch die vollständige Integration in Ihre Softwareproduktionsprozesse sind Sie jederzeit in der Lage
das Ruder zu übernehmen. Sie werden es nur nicht wollen.

KOMPETENZ UND ERFAHRUNG

Werner Ockert - Geschäftsführer

Durch sein erfolgreich absolviertes Fachhochschulstudium der Elektrotechnik, in dem die Software-
entwicklung bereits eine zentrale Rolle spielte, besitzt der Geschäftsführer und Gründer der OCTiS
GmbH Werner Ockert sehr fundierte theoretische Kenntnisse und durch seine langjährige Arbeit bei
Siemens zugleich auch über wichtige Praxiserfahrung.

Im Juli 1997 begann Herr Ockert als Freiberufler mit dem Konfigurationsmanagement bei der
SIEMENS AG in Karlsruhe. Schon bald sollte den Prozessverbesserungen ein besonderes
Augenmerk zuteil werden.

Bei den Verantwortlichen entstand der Wunsch diese auch in anderen Projekten einzubringen.
Herr Ockert wurde daraufhin mit der Entwicklung eines Konzeptes zur Harmonisierung
des Konfiguration-, Build-, Deployment-, und des Releasemanagements beauftragt.

Die Konzepte wurden dann durch Herrn Ockert in den verschiedensten Projekten der SIEMENS AG
in Nürnberg, Fürth und Bangalore umgesetzt. Durch die Umstellung und Betreuung von Konfigurations-
managementprozessen bei einem der grössten Softwareentwicklungsunternehmen Europas konnte
sich Herr Ockert ein breites und umfangreiches Wissen im Umgang mit Konfigurationsmanagement
bei operativen Softwareprojekten aneignen.

Dieses Wissen ist von unschätzbarem Wert für eine erfolgreiche Optimierung und Automatisierung
im Konfigurationsmanagement-Umfeld.

QUALITÄT UND RISIKOMINIMIERUNG

Wir setzen auf Qualität

Es hat sich gezeigt, dass in vielen Firmen eine heterogene Konfigurationsmanagement-Landschaft
besteht. Oft sind die Buildprozesse und Versionsverwaltungen in den einzelnen Softwareprojekten
einer Firma individuell gewachsen. Somit ergibt sich nicht nur eine heterogene Landschaft bei
Branches, Labels und Versionsbezeichnungen. Sondern gleichzeitig sind auch viele unterschiedliche
Buildscripte und Buildprozesse zu Warten, zu Bedienen und zu Pflegen.

Meist liegt das Know-How über diese individuellen Scripte und Prozesse bei einer Person innerhalb
des jeweiligen Projektes. Der Nachteil! Die Scripte sind oft nur rudimentär dokumentiert.

Falls ein Know-How Träger ausfallen sollte ergibt sich ein hohes Risiko der Handlungsunfähigkeit.
Gleichzeitig ist dieses Vorgehen auch nicht auditfähig.

Hier bieten wir Ihnen die richtige Lösung an.

Wir schaffen eine einheitliche Basis für das Konfigurations-, Deploy- und Releasemanagement.

Durch den Einsatz der „OCTiS Software Production Suite“ etablieren wir nicht nur einen standartisierten
Tooling-Rahmen, sondern schaffen auch ein hohes Maß an Transparenz und Prozessharmonisierung.

Jedes einzelne Projekt, in dem „OCTiS Software Production Suite“ eingesetzt wird ist in der Lage ein
anderes Projekt zu „vertreten“.

KOSTENKONTROLLE UND KOSTENEINSPARUNG

Behalten Sie die volle Kostenkontrolle

Die OCTiS GmbH möchte aber nicht nur standardisierte Generierverfahren einbringen und dadurch
die Qualität steigern, sondern Ihren Kunden auch die Möglichkeit bieten Kosten einzusparen und
so die volle Kostenkontrolle zu erhalten.

Durch die Vergabe der Softwareproduktion und des Konfigurationsmangement an die OCTiS GmbH
muss der Kunde Inhouse weder Kopnfigurationsmangement-Know-How aufbauen, noch eigene Scripte
und Tools zur Buildautomatisierung schreiben.

Besonders für Firmen mit weniger als 20 Entwicklern ist dies interessant, da dort oft
nicht die Resource einer ganzen Person für das Konfigurationsmanagement eingesetzt
werden kann.

Eine Faustregel besagt, dass 10% der Entwicklerresourcen für das  Konfigurationsmanagement
aufgewendet werden müssen. Durch den Einsatz der „OCTiS Software Production Suite“ kann
dieser Aufwand auf ca. 5% halbiert werden. Durch die Vergabe des Konfigurationsmanagement
an die OCTiS GmbH können diese Kosten nochmals auf ca. 2,5 % reduziert werden.

VERTRAUEN UND SICHERHEIT

Immer auf der sicheren Seite

Das OutSourcen des Konfigurationsmanagements verlangt ein hohes Mass an Vertrauen.
Zum Einen ist ein vollständiger Zugriff auf die Quellen der Softwareentwicklung unabdingbar und zum
Anderen werden Schlüsselfunktionen wie die Softwareproduktion „ausser Haus“ gegeben.

Mit folgenden Massnahmen bringen wir unseren Kunden ein höchst mögliches Mass
an Sicherheit und Vertrauen entgegen:

    Die Geheimhaltungspflicht und der Datenschutz wird vertraglich vereinbart.

•    Die OCTiS GmbH ist und bleibt ein rein deutsches Unternehmen.
     Dadurch bewegen wir uns juristisch auf eindeutigem Gebiet.

    Der Quellcode der „OCTiS SoP Suite“ ist bei einem Treuhänder hinterlegt und kann im Ernstfall
     vom Kunde kostenlos beansprucht werden.

    Scripte zur Buildautomatisierung werden unseren Kunden zur Verfügung gestellt.

Dies sind Vereinbarungen die oft über die vertragliche Absicherung gegenüber eigenen Mitarbeitern
des Kunden hinausgehen.

Alles über die OCTiS GmbH

Möchten Sie mehr über OCTiS wissen?
Dann laden Sie sich doch bequem
unser Kurzprofil herunter.

Hier erhalten Sie alle Fakten auf einen Blick!

Kurzprofil.pdf